Mittwoch, 11. September 2013

Papier alt machen - DIY - selber machen


Wenig verleiht einem handgeschriebenen Brief, einer Schatzkarte, einer Urkunde oder einer vintage Einladung so viel Charme, wie veraltetes und dadurch kostbar aussehendes Papier. Und dabei geht es so leicht!

Materialien:

Zu färbendes, weißes Papier

1-2 Beutel schwarzen Tee oder eine Tasse starken Kaffee

Tasse

heißes Wasser

große Auflaufform/ Tablett mit Rand

Bügeleisen

Anleitung:
 
1. Den schwarzen Tee für einige Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. 




2. Tee und Beutel in die Auflaufform / das Tablett kippen und verteilen lassen. 

3. Das Papier in die Brühe legen und für 10-20 Minuten (je nach gewünscher Bräune) ruhen lassen. 



4. Vorsichtig herausnehmen und in einen auf 180° C vorgeheitzten Ofen legen. Backpapier nicht vergessen. Mögliche, sich absondernde Flüssigkeit mit Küchenpapier entfernen. Für etwa 10 Minuten im Ofen trocknen lassen (Vorsicht: Brandgefahr!) und herausnehmen.
  


5. Auf einer niedrigen Stufe bügeln. Dadurch reduzieren sich die Wasserflecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen