Donnerstag, 13. November 2014

Heiligtümer des Todes Kette / Armband aus Leder - Selber machen - DIY - Deathly hallows necklace

Last minute Geschenk Teil 1:Do it yourself Harry Potter Kette "Heiligtümer des Todes"




"Der Elderstab. Der mächtigste Zauberstab aller Zeiten. Der Stein der Auferstehung. Der Umhang, der Unsichtbar macht. Diese drei bilden die Heiligtümer des Todes. Diese drei machen ihren Besitzer zum Bezwinger des Todes."


 




Materialien:

gerne etwas dickeres Leder (echtes (braune Kette und Armband) oder unechtes (schwarze Kette) geht beides gut!)

Cutter, Schere oder Stoffcutter

Lochzange oder spitze Schere 

Ein Blatt Papier + evt. Stift

Schneiderkreide / normale Kreide

Zangen

Biegeringe

Kette oder Armband



Ich habe mein echtes Leder von einem Schneider, der Lederhosen macht und seine Reste nicht mehr gebraucht hat. Wenn ihr auch einen Schneider in der Nähe habt geht doch einfach mal hin und fragt nach; Die meisten freuen sich sicher kreative kleine Köpfe zu treffen und geben euch gerne etwas ab.
Das unechte Leder habe ich aus einem Stoffladen. Das kostet heutzutage wirklich nicht viel, gibt es in jeder erdenklichen Farbe und sieht super aus.
Ihr könnt natürlich auch Ledersachen / Fake-Ledersachen zerschneiden, die ihr ganz sicher nicht mehr braucht. Oder nach welchen am Flohmarkt ausschau halten.

Anleitung:
 
1. Überlegt euch, wie groß euer Anhänger sein soll und zeichnet oder druckt das Heiligtümer des Todes Zeichen in der richtigen Größe aus. Hier habt ihr eine Vorlage. Denkt beim zeichnen daran, dass die Stege relativ dick sein müssen, damit das Leder stabil bleibt.





2. Schneidet das Zeichen innen und außen aus und legt es auf die linke Seite eures Leders. Fahrt nun die Vorlage mit einer Schneiderkreide / normalen Kreide ab und schneidet. PASST DABEI BITTE AUF EURE FINGER AUF!
Hier braucht man außerdem Geduld. Viiiiel Geduld, denn je länger ihr euch Zeit lasst, desto schöner wird das Endstück!
Für die äußeren Kanten habe ich den Stoffcutter hergenommen und für die Feinheiten innen eine Nagelschere. Und wie man vielleicht an meinem Anhänger sehen kann bin ich recht ungeduldig...
Kleine Anmerkung: Das Kunstleder ist bei diesem Schrit viel, viel, viel leichter zu verarbeiten! Wenn ihr also in Eile seid, dann entscheidet euch lieber dafür!








3. Macht für die Kette ein Loch oben und für das Armband ein zusätzliches Loch unten hinein. Mit der Lochzange geht das sehr gut. Ihr könnt es aber auch mit der kleinen Spitze einer Nagelschere machen, und diese in dem Loch ein paar mal herumdrehen.








4. Nehmt die Zangen und bringt die Biegeringe an. Es müssen entweder einer oder drei sein, damit der Anhänger schlussendlich gut liegt. Befestigt die Kette oder das Armband und tragt eure Heiligtümer mit Stolz!





Ihr könnt daraus auch einen Schlüsselanhänger machen, Ohrringe, Anhänger für ein Bettelarmband, Fußkettchen, Charms, Anhänger für Geschenke, Christbaumhänger, Geschenkkarten (einfach draufkleben!) Handyanhänger (?), Ringe, Anhänger für Taschen oder Traumfänger oder Hundehalsbänder oder alles was euch sonst noch einfällt. Ich würde mich wahnsinnig über Bilder eurer Kreationen freuen!





Das ist übrigens auch ein perfektes Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für jeden Harry Potter Fan. Yey!

Oh und diese speziellen Anhänger, die ich in diesem Tutorial erschaffen habe, wird es in meinem Shop geben :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen